Geschichte der AJZ

Format: Vortrag

Datum: Fr, 05.04.2019

Uhrzeit: 19 Uhr

Die Referentin hat ihre Bachelorarbeit über die Geschichte des Aktion Jugendzentrums Neumünster e.V. (AJZ) geschrieben. Die AJZ ist eines der ältesten selbstverwalteten Zentren in Europa, und das älteste Jugendzentrum Neumünsters. Sie ging im Jahre 1971 aus der Lehrlingsbewegung hervor und wird nach langen Auseinandersetzungen mit städtischen Mittel bezuschusst, ist aber de facto unabhängig in seinen Entscheidungen. Nach zähen Verhandlungen Anfang der 70er Jahre, kurzzeitiger Besetzung und langem Verhandeln über Räumlichkeiten und Finanzen besteht das AJZ seit 1972 in den Räumen eines ehemaligen Kinos Astoria in der Friedrichstraße 24 (auf dem Photo Anfang der 1950er Jahre links im Hintergrund zu sehen), wo es ein Freiraum für alle, die selbstverwaltet etwas auf die Beine stellen wollen, bietet. An fünf Tagen pro Woche werden kulturelle und pädagogische Angebote durchgeführt, am Wochenende finden regelmäßig Konzerte und Parties von Punk und Hardcore über HipHop bis Elektro statt.