Komm vom 5.-6.4. in die AJZ!

Wer sich ohnmächtig fühlt, wird schnell politikverdrossen. Immer wieder lesen wir von zunehmenden demokratiefeindlichen Tendenzen. Wer selber jedoch wichtiger Teil eines gleichberechtigten Kollektivs ist und dieses aktiv mitgestalten kann, lernt Mitbestimmung und Selbstverwaltung auch zu schätzen. An dem Wochenende wollen wir erfahren, wie die AJZ als eines der ältesten selbstverwalteten Jugendzentren Europas entstanden ist, mit einem Blick auf andere selbstverwaltete Projekte aber auch diskutieren, wie direkte Demokratie und Partizipation in der AJZ noch ausgebaut werden können – und erfahren, dass das gemeinsame Gestalten von Jugend- und Kulturarbeit sehr viel Spaß bringen kann.

Check einfach mal das Programm. Der Teilnahmebeitrag fürs ganze Wochenende (!) beträgt nur 5€, wenn du Probleme hast, das aufzubringen, schnack uns einfach an. Pennplätze gibt’s auch, falls ihr von weiter weg anreisen und dennoch das ganze Wochenende dabei sein wollt. Wenn ihr z.B. nur als Konzigäste zu Los Fastidios oder zu Kolkhorst am Samstag anreisen wollt, geht das natürlich auch, leider müssen wir zur Kostendeckung allerdings ein bißchen Eintritt nehmen (entfällt dann natürlich für die, die die ganze Zeit am Start sind).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.